Juni 2018

1,43 Megawatt zusätzliche PV Leistung in die Instandhaltung übernommen

Die bode Energie- und Solartechnik GmbH übernimmt  im ersten Halbjahr 2018 insgesamt 23 zusätzliche PV Anlagen zwischen 25 und 200 kWp in die Betreuung und Instandhaltung und baut damit das Geschäftsfeld „Service und Instandhaltung“ weiter aus.

Die Standorte der Anlagen verteilen sich dabei über die Landkreise Salzgitter, Wolfenbüttel, Peine, Braunschweig, Gifhorn und Harz.

Mai 2018

Jetzt auch von LG und E3/DC zertifiziert

Um für jeden Kunden die richtige Lösung anbieten zu können, hat bode nun auch die Zertifizierungsprüfungen für LG und E3/DC Stromspeicher mit Erfolg absolviert und ist damit als einer von wenigen Fachbetrieben der Metropolregion  von allen Marktführenden Anbietern von Stromspeichern zertifiziert.

Während die meisten Hersteller bereits nur mit einer Zertifizierungsprüfung verbaut werden konnten, gab es diese bei den über den Großhandel vertriebenen Speichern von LG bislang nicht.

Spätestens ab 2019 ist ein Erwerb und die Installation nur noch mit Zertifizierungsprüfung möglich.

Februar 2018

Der Bundesverband Deutscher Sachverständiger des Handwerks e.V. gratuliert  Herrn Alf Reinecke zur bestandenen Prüfung zum BDSH geprüften Sachverständigen und überstellt Siegel, Stempel und Mitgliedsurkunde.

November 2017

Als assoziiertes Mitglied des Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter e.V. wird Alf Reinecke aufgrund seiner beruflichen Qualifikation als Sachverständiger für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher vom BDSF nominiert.

Oktober 2017

Alf Reinecke hat gegenüber dem Deutschen Gutachter und Sachverständigen Verband e.V. seine beruflichen und fachlichen Kompetenzen nachgewiesen und ist berechtigt die Bezeichnung Sachverständiger für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher zu führen. 

bode übernimmt Instandsetzungs-Auftrag einer Photovoltaikanlage nach Gebäudebrand.
bode übernimmt Instandsetzungs-Auftrag einer Photovoltaikanlage nach Gebäudebrand.

August 2017

Clausthal-Zellerfeld – bode übernimmt Instandsetzungs-Auftrag einer Photovoltaikanlage nach Gebäudebrand

Nach einem Feuer in den Innenräumen eines großen Nebengebäudes in Clausthal-Zellerfeld wurde die darauf installierte Photovoltaik-Anlage durch hohe Temperaturen und starker Rußentwicklung in Mitleidenschaft gezogen.

Dabei hat bode noch bis in die Nacht des Brandes eine Sicherheitsrelevante Prüfung der Anlage und Leitungen durchgeführt, die mechanisch weitestgehend unbeschadet blieben.

Während sich spezielle Brandsanierer um das Inventar kümmern, übernimmt bode die Abwicklung und den vollständigen Rückbau, sowie Neuaufbau der PV Anlage, die professionelle Reinigung der Module und Einzelbauteile, sowie die Einzelvermessung der Module.

Aufgrund der eigenen großen Ausstattung stellt die bode GmbH sowohl das Gerüst, als auch die Lagermöglichkeiten für das demontierte Material auf dem Gelände und beweist damit erneut ihre Kompetenz als Full-Service Anbieter rund um die Photovoltaik.

Nach der Sanierung und dem Austausch der Dacheindeckung wird die Anlage wieder montiert und kann Ihren Betrieb voraussichtlich Ende Oktober fortsetzen.

Juni 2017

Strompreise 2017 auf Rekordniveau – Kosten steigen weiter

Die Gründe sich für eine Photovoltaikanlage mit Stromspeicher zu entscheiden,liegen auf der Hand.

2017 zahlen die Stromkunden einen durchschnittlichen Strompreis von 29,16 Cent je kWh. Seit Jahresbeginn haben bereits 430 Stromanbieter die Preise um durchschnittlich 3,5% erhöht.

Wie deutlich die Kostendynamik nach oben weist, zeigt der Zehnjahresvergleich in der Grafik.


Mai 2017

Aufgrund des weiter angestiegenen Zubaus von Photovoltaik Anlagen fällt die Einspeisevergütung nun wieder monatlich, derzeit um 0,25%.


April 2017

bode unterzeichnet SENEC Kooperationsvertrag 2017

bode setzt als zertifizierter „Fachpartner Silber“ auch 2017 auf die Stromspeichermarke SENEC. Damit sind auch die Kunden von bode dank regelmäßiger Aus- und Weiterbildungsprogramme stets auf dem neuesten Stand der (Speicher-)Technik.

Mit ihren intelligenten Energiespeichersystemen unter der Marke SENEC zählt das Unternehmen aus Leipzig zu den Technologie- und Marktführern im Bereich der Batteriespeicher für Eigenheime. Ihre Speicher zeichnen sich vor allem durch Wirtschaftlichkeit, hohen Bedienkomfort, sowie Zuverlässigkeit und damit auch hohen Kundennutzen aus.


März 2017

Kooperationsvertrag mit TESLA 2017 verlängert

Mit der für Mai/Juni 2017 erwarteten Powerwall2 von Tesla ergänzt bode das Produktportfolio im Bereich Stromspeicher auch weiterhin mit dem Unternehmen aus den USA.

Winaico Fachpartner Auszeichnung für bode

Winaico Fachpartner erfüllen die speziellen Qualitätsstandards hinsichtlich Beratung, Installation und Wartung von Photovoltaikanlagen.


Februar 2017

Wir sind ausgezeichnet…

Europas führendes Systemhaus für Photovoltaik und Energielösungen -IBC Solar- überreicht bode Geschäftsführer Alf Reinecke die Fachpartner Auszeichnung 2017 und bestätigt damit das Know-how von bode als kompetenter Fachinstallateur für Photovoltaik- und Stromspeichersysteme.


Januar 2017

bode übernimmt Planungsauftrag für 97,50 kWp Photovoltaikanlage auf Hotelneubau in Braunschweig

Die Anlage besteht aus 360 Modulen, die in Ost / West und an der Südfassade ausgerichtet werden. Zudem ist ein Stromspeichersystem mit 70 kWh für die Erhöhung des Eigenverbrauchs vorgesehen.

Baubeginn der Anlage wird voraussichtlich Herbst 2017 sein.

Solarworld Fachpartnerzertifikat 2017

Auch für das Jahr 2017 wurde bode wieder als anerkannter und geprüfter Fachbetrieb von der Solarworld AG zertifiziert und garantiert damit den ordnungsgemäßen und fachmännischen Einbau der Solarworld-Qualitätsprodukte.


12. Dezember 2016: Prüfung bestanden – TÜV Zertifikat – PV Speicher Experte

Mit der TÜV Ausbildung  zum Stromspeicher Experten hat Geschäftsführer Alf Reinecke, neben den bereits abgelegten Prüfungen im Bereich Photovoltaik auch die Qualifikation im Bereich Stromspeicher unter Beweis stellen können. Nach erfolgreich bestandener Prüfung durch den TÜV Rheinland wurde heute das Zertifikat „PV-Speicher-Experte“  überstellt.


07. Dezember 2016: Braunschweig fördert Photovoltaik-Anlagen und Stromspeicher

Die Stadt Braunschweig beschließt ein vorwiegend auf Photovoltaik ausgerichtetes Fördervolumen von 370.000 EUR für das Jahr 2017.

Gefördert werden

  • Ost  / West ausgerichtete und Fassaden Photovoltaik-Anlagen mit 300 EUR je kWp
  • Carports mit integrierten Modulen zur Ladung von E-Fahrzeugen mit bis zu 3.000 EUR
  • Photovoltaik Stromspeicher mit bis zu 4.000 EUR

Wir erstellen Ihnen gern ein den Anforderungen des Programms entsprechendes Angebot.

Weitere  Informationen finden Sie hier.


01.Dezember 2016: Der Strompreis steigt weiter – Solarmodule günstiger

281 Energieversorger erhöhen zum 01.01.2017 Ihre Preise für 10 Mio. Haushalte um Durchschnittlich 3,5%. Weitere Preissteigerungen werden im Frühjahr erwartet.

Im Gegensatz dazu, sind die Preise für Photovoltaik-Module im Dezember z.T. um mehr als 15% gesunken. Grund dafür sind aktuelle Überkapazitäten auf dem Weltmarkt.

Der aktuelle Preis für Solarmodule ist damit so günstig wie nie zuvor.


November 2016: Photovoltaik-Anlage mit KFW 40 Standard

bode errichtet 16,64 kWp Photovoltaik Anlage auf Mehrfamilien Neubau in Wolfenbüttel mit KFW 40 Standard. Das mit einem Batteriespeicher kombinierte System, stellt den künftigen Bewohnern einen großen Teil des benötigten Stroms direkt vor Ort erzeugt zur Verfügung.

Wolfenbüttel: 16,64 kWp mit Batteriespeicher

Oktober 2016: zertifizierter Partner von sonnenBatterie

bode Energie- und Solartechnik ist jetzt zertifizierter Partner von sonnenBatterie und ergänzt damit das Speicherportfolio um einen weiteren namhaften und führenden Hersteller.

Die sonnenBatterie ist ein tausendfach bewährter High-Tech-Stromspeicher – höchste Sicherheit und Qualität „Made in Germany“.


September 2016: Auftragserteilung für eine 29,16 kWp Photovoltaik-Anlage

Mit der Auftragserteilung einer 29,16 kWp Photovoltaik Anlage entscheidet sich ein weiteres Unternehmen aus Hohenhameln für die Umsetzung durch die bode Energie- und Solartechnik GmbH.

Das auf Trucks spezialisierte Werkstatt Unternehmen erreicht durch das gleichlaufende Erzeugungs- und Lastprofil der Photovoltaikanlage einen Eigenverbrauchsanteil von ca. 57% und vermeidet CO² Emissionen von ca. 16 t/Jahr. Die Zukunftsinvestition erreicht mit den 108 Solarmodulen voraussichtlich einen ROI von 8,9 Jahren und veranlasste die Geschäftsführung noch während der Installation einen weiteren Photovoltaik Auftrag für ein benachbartes Bürogebäude an bode zu übergeben.


August 2016: Auftrag für 29,64 kWp Photovoltaikanlage

bode Energie- und Solartechnik erhält Auftrag über 29,64 kWp Photovoltaikanlage auf einer Möbeltischlerei in Salzgitter. Das Unternehmen produziert mit den 114 Modulen der Marke IBC Solar auf den Ost / West geneigten Dachflächen künftig etwas mehr Strom, als es selbst benötigt. Mit einem Eigenverbrauchsanteil von ca. 44% bleibt ein großer Teil des produzierten Stroms direkt im Gebäude und vermeidet ca. 14,5 t CO² im Jahr. Mit einem ROI von voraussichtlich 8,9 Jahren hat sich das innovative Unternehmen damit für die Zukunft energetisch gut aufgestellt.


Juli 2016: IT Unternehmen aus Hohenhameln entscheidet sich für bode Energie- und Solartechnik

IT Unternehmen aus Hohenhameln entscheidet sich für bode Energie- und Solartechnik GmbH als Partner für die Installation einer 29,97 kWp Photovoltaik Anlage. Die 111 Module der Marke Solarworld werden auf der Ost / West gerichteten Halle künftig einen Großteil des benötigten Stroms produzieren und dabei gleichzeitig CO² Emissionen von ca. 16 t/Jahr vermeiden. Trotz des Einsatzes von Markenprodukten Made in Germany wird der ROI voraussichtlich bei 7,7 Jahren liegen.


Juni 2016: weiteres Econamic Grid System

Familie M. aus Braunschweig erhält 100 kWh kostenlosen Strom im Rahmen der Inbetriebsetzung des „Econamic Grid“ in Ihren Senec Batteriespeicher geladen und profitierte so von der Willkommens Aktion der Deutschen Energieversorgung GmbH.


Mai 2016: Auszeichnung zum „Platin Partner“ der Solarworld AG

bode Energie- und Solartechnik erhält erneut die Auszeichnung zum „Platin Partner“ der Solarworld AG aus Bonn.  bode ist damit weiterhin anerkannter und geprüfter Fachpartner für die ordnungsgemäße Montage der Solarworld Qualitätsprodukte.


01.04.2016 um 2:00 Uhr in der Nacht

Familie Z. aus Braunschweig erhält erstmals kostenlosen Strom in den von bode installierten Stromspeicher der Marke SENEC. Durch das Technikpaket Econamic Grid bekommen bode Kunden die sich für dieses System entscheiden bis zu 800 kWh/a kostenlosen Strom in Ihren Stromspeicher geladen.


April 2016: TESLA CERTIFIED INSTALLER

bode unterschreibt Kooperationsvereinbarung mit dem Speicherhersteller TESLA und erhält die Zertifizierung zum TESLA CERTIFIED INSTALLER.


März 2016: Zertifizierung von Tesla Stromspeichern

Auf dem Weg zur Zertifizierung von Tesla Stromspeichern erhält bode von der SolarEdge University die Zertifizierung für das SolarEdge StorEdge System zur Installation in Verbindung mit der Tesla Powerwall.


März 2016: Neues KFW-Förderprogramm für Batteriespeicher

Neues KFW Förderprogramm für Batteriespeicher startet am 01. März 2016 mit veränderten Bedingungen. Das Programm läuft bis zum 31.12.2018 und wird künftig in der Förderhöhe alle sechs Monate reduziert, erstmals zum 30.06.2016. Das entsprechende Merkblatt finden Interessierte im Downloadbereich.


März 2016: Anforderungen erfüllt – bode ist LUMIT Qualitätserrichter für PV-Anlagen

bode Energie- und Solartechnik erfüllt die Anforderungen der Mannheimer Versicherung AG für das LUMIT Kundenkonzept und ist jetzt LUMIT Qualitätserrichter für Photovoltaikanlagen.

Durch den geschlossenen Rahmenvertrag erweitert bode seinen Rundum-Service um einen weiteren Baustein, so dass die erforderliche Solaranlagenversicherung direkter Bestandteil des Auftrages werden kann.


Februar 2016: Teilnahme an Zertifizierungsschulung von IBC Solar und den MEP Werken

bode Energie- und Solartechnik nimmt an der Zertifizierungsschulung von IBC Solar und den MEP Werken in Walsrode teil und wird Kunden dadurch in naher Zukunft auch die Möglichkeit anbieten können, eine Photovoltaikanlage zu mieten, statt zu kaufen.


10. November 2015: Stromspeicher nachrüsten – Infoabend über intelligentes Energiemanagement

52 Interessenten waren am 10. November zum Vortrag von Senec und Solarwatt MyReserve gekommen, um sich über Lithium-Speicher für Photovoltaikanlagen zu informieren.

Zusätzlich konnten Sie noch etwas über die Lieferung von kostenlosem Strom durch das Senec EconamicGrid erfahren.


August 2015: weiteres Econamic Grid System und Fachpartnerzertifizierung

bode Energie- und Solartechnik GmbH baut weiteres Econamic Grid System, mit dem der Kunde
künftig seinen Batteriespeicher mit bis zu 800 kWh kostenlosem Strom aus dem Regelenergiemarkt
geladen bekommt.

bode erhält Fachpartnerzertifikat der Solarworld AG

Mit der Zertifizierungsschulung bei Solarworld in Bonn ist bode anerkannter
und geprüfter Fachpartner der Solarworld AG und garantiert seinen Kunden den fachmännischen
Einbau der Solarworld Qualitätsprodukte.


Juli 2015: Wir investieren in ein neues Fahrzeug für Solarstrom

Die weiter anhaltende Nachfrage bei Solarstromanlagen mit Batteriespeichern, erfordert auch besondere Maßnahmen für den sicheren Transport der stromsparenden Technologie zum Kunden, so Alf Reinecke Geschäftsführer der bode Energie-und Solartechnik GmbH aus Lengede...

Neues Fahrzeug für Solarstrom

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren